Archiv zur KategorieFreizeit

Studentenrabatt bei CineStar und Cinemaxx

CineStar und Cinemaxx sind zwei der größten Kinoketten Deutschlands. So existieren zum Beispiel von CineStar 79 Kinos in 64 verschiedenen deutschen Orten. Viele der Kinos zeigen auch 3D-Vorstellungen, für die eine spezielle Brille erforderlich ist.
Von den auf digitales und 3D-Kino spezialisierten Kinoketten Cinemaxx und Maxx gibt es deutschlandweit etwa 37 Multiplexkinos mit mehreren Sälen und parallel laufenden Vorstellungen.

Kinospaß mit dem Studentenrabatt von Cinemaxx und CineStar

Die Eintrittspreise in den fast 80 CineStar-Kinos sind teilweise unterschiedlich. Das liegt unter anderem auch an der Ausstattung und am Programm der jeweiligen Kinos. Auch vergeben nicht alle CineStar-Kinos einen Studentenrabatt. So müssen zum Beispiel Schüler und Studenten in Dortmund den regulären Tarif bezahlen. In vielen anderen CineStar-Filialen gibt es hingegen einen speziellen Schüler- und Studententarif, beispielsweise im CineStar in Berlin in der Potsdamer Straße, in Saarbrücken und in Frankfurt am Main. Um in den Genuss der Vergünstigung zu kommen, wird die Vorlage eines Studentenausweises verlangt.
Einen Schüler- und Studentenrabatt gibt es auch in den meisten Cinemaxx-Kinos, unter anderem in Harburg, Hamburg Dammtor, Hannover, Göttingen und Kiel.

Weitere Vergünstigungen für Studenten und andere Kinofreunde

Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten, zu besonders günstigen Konditionen das Kino zu besuchen. So ist zum Beispiel in den meisten CineStar-Filialen an jedem Dienstag Kinotag. Der Eintritt ist dann für alle Besucher besonders preiswert. Außerdem gibt es den Happy Family-Film der Woche. Hierbei handelt es sich um einen besonders sehenswerten Film für Eltern und Kinder. Am Happy Family Familiensonntag zahlt jeder Erwachsene in Begleitung eines Kindes im Alter von bis zu elf Jahren für einen Film, der für Kinder von 0 bis 6 Jahren zugelassen ist und nur bis 18.00 Uhr läuft, den Kinderpreis. Der Happy Family-Rabatt gilt allerdings nicht für 3D-Vorstellungen.
Eine weitere Möglichkeit, besonders günstig die brandaktuellsten Filme zu gucken, bietet der Erwerb des Fünf-Sterne-Tickets. Mit dem Fünf-Sterne-Ticket können fünf Vorstellungen nach Wahl besucht werden. Hierbei spielt es keine Rolle, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit der Kinobesuch stattfindet. Der Eintrittspreis für alle fünf Vorstellungen beträgt pauschal 32,50 Euro.

Viel Spaß mit der Bonuscard von Cinemaxx

Für passionierte Kinogänger lohnt sich auf jeden Fall die Bonuscard von Cinemaxx. Denn neben einem unterhaltsamen Kinoabend erhält der Inhaber der Bonuscard Bonuspunkte gutgeschrieben, die später gegen eine attraktive Prämie eingetauscht werden können.
Die Bonuscard bringt darüber hinaus viele weitere Vorteile. So können zum Beispiel reservierte Eintrittskarten bis zu zehn Minuten vor dem Vorstellungsbeginn an der Kasse abgeholt werden. Bei einer Online-Reservierung muss die persönliche Bonuscard-Nummer angegeben werden. Außerdem erhalten alle Inhaber der Bonuscard einen Newsletter per E-Mail. In diesem sind Filmvorschauen, Insiderinformationen und vor allem Wissenswertes zu interessanten Sonderaktionen enthalten. Und dem noch nicht genug, werden die Besitzer einer Bonuscard zu Specials und exklusiven Previews eingeladen.

Kommentar

Studentenrabatt bei Fleurop?

Fleurop bietet den Kunden liebevoll und zugleich professionell von Hand gefertigte Blumensträuße und viele nette Geschenkideen. Die Blumen können bei Fleurop bestellt und anschließend an eine gewünschte Adresse geliefert werden. Diesbezüglich sind kaum Grenzen gesetzt. Denn das Verschicken der floralen Grüße ist in 150 Länder auf der ganzen Welt möglich.
Dem Kunden werden zahlreiche Blumensträuße für die verschiedensten Anlässe angeboten, zum Beispiel zum Geburtstag, zum Muttertag, als Liebesbeweis zu Valentin oder einfach nur der saisonalen Situation entsprechend. Darüber hinaus kann der Kunde sich seinen Traumstrauß auch ganz einfach selbst zusammenstellen. Die meisten Sträuße werden von Fleurop bei einem örtlich ansässigen Floristen in Auftrag gegeben und sind daher garantiert frisch, wenn sie beim Empfänger ankommen. Wird rechtzeitig bestellt, dann kann die Lieferung zumeist noch am gleichen Tag erfolgen.

Ein Strauß von Fleurop ist eine super Geschenkidee

Neben den klassischen Blumensträußen bietet die Firma Fleurop ein umfangreiches Sortiment an Geschenkideen. So sind zum Beispiel Blumenstrauß-Arrangements mit Teddybären, Pralinen, Musicals von Udo Lindenberg, Swarovski-Kristallen, Kinoabenden, Liebesgeschichten, Douglas-Geschenkkarten, attraktiven Einkaufstaschen, Gießkannentaschen, Sektflaschen samt Gläsern und Thalia-Geschenkkarten erhältlich.

Keinen speziellen Studentenrabatt bei Fleurop, aber zahlreiche Rabattaktionen

Fleurop bietet keinen speziellen Studentenrabatt, dafür aber jede Menge Rabattaktionen. Diesbezüglich werden den Kunden Gutscheincodes zur Verfügung gestellt, die beim Bestellvorgang in ein entsprechendes Feld eingegeben werden müssen. Der betreffende Rabattbetrag wird dann automatisch vom Kaufpreis abgezogen. Beim Rabatt kann es sich um einen prozentualen Preisnachlass oder aber um eine Reduzierung um einen bestimmten Betrag handeln. Auch ein Entfallen der Versandkosten ist möglich. Da die Rabattaktionen ständig geändert und aktualisiert werden, beziehungsweise auslaufen und neu starten, sollten sich clevere Studenten bei Bedarf im Internet nach den jeweils aktuellen Aktionen erkundigen.

Mit den Webmiles sparen

Bei Fleurop kann der Kunde außerdem durch Webmiles sparen. Denn für jeden Auftrag werden Treuepunkte, so genannte Webmiles, gutgeschrieben. Diese können dann gegen eine Prämie eingetauscht werden. Pro Euro Umsatz gibt es fünf Webmiles.

Kommentar

Kein Studentenrabatt im Phantasialand?

Das Phantasialand in Brühl in Nordrhein-Westfalen ist mit einer Fläche von 28 Hektar und einer Besucherzahl von jährlich rund zwei Millionen Menschen einer der größten und auch ältesten Freizeitparks in Europa. Das Phantasialand beherbergt insgesamt vier Hotelanlagen, darunter auch ein Tipidorf. Es gibt so viel zu bestaunen und zu erleben, dass ein einziger Tag oftmals gar nicht ausreichend ist. Eine Übernachtungsmöglichkeit ist daher in vielen Fällen sehr willkommen. Wie der gesamte Freizeitpark, sind auch die Hotels nach Themen gegliedert. Dem Besucher steht das Hotel Ling Bao, das der chinesischen Feng-Shui-Lehre entsprechend gebaut wurde, zur Verfügung. Darüber hinaus kann man auch im afrikanischen Hotel Matamba sehr angenehm nächtigen. Preisbewusste Studenten übernachten hingegen im Garni-Hotel Berggeist oder im Tipidorf Smokey`s Digger Camp.

Zahlreiche Attraktionen

Das Phantasialand bietet dem Besucher zahlreiche Attraktionen. Der gesamte Park ist in verschiedene Themenbereiche gegliedert. So ist beispielsweise das alte Berlin der 20er Jahre originalgetreu nachgebildet. Des Weiteren gibt es noch die Areale China Town, Afrika, Fantasy, Mexiko, Mystery und die Wildwest-Stadt Silver City. Hier erwarten den Besucher verschiedene Vorführungen und Karussellanlagen für jedes Alter, unter anderem mehrere rasante Achterbahnen. Besonders beliebt ist zum Beispiel auch die legendäre Geisterfahrt, die das größte unterirdische Themenkarussell Europas ist. Filmfreunde werden sich vor allem für die Hollywood-Bootsfahrt begeistern. Unterwegs begegnet man zahlreichen Szenen aus berühmten Kinofilmen. Sehr lustig ist auch die Maus-au-Chocolat-Tour. Hierbei handelt es sich um einen interaktiven 3D Darkride. Die Besucher werden durch eine Tortenfabrik gefahren und müssen versuchen, die gefräßigen Mäuse mit einem Spritzbeutel zu verjagen. Selbstverständlich gibt es im Phantasialand auch klassische Karussells, zum Beispiel ein Flugkarussell, ein Kinderriesenrad und ein nostalgisches Pferdekarussell. Sehenswert sind auch die zahlreichen Vorführungen, zum Beispiel die Eisshow „Relight my fire“, die Gravitationsveränderungen im schiefen Haus, chinesische Artistik, afrikanische Tänze, Zaubershows und Comedy-Stunts.

In der Gruppe ist es billiger – leider kein echter Studentenrabatt im Phantasialand

Das Phantasialand in Brühl bietet leider keinen gesonderten Eintrittspreis für Studenten. Die Tageskarte für Jugendliche ab 13 Jahren kostet 37,50 Euro pro Person. Allerdings können Gruppen von 15 und mehr Besuchern mit einer speziellen Vergünstigung rechnen. Das Phantasialand ist in der Sommersaison von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, im Winter von 11.00 bis 20.00 Uhr. Kinder von vier bis zwölf Jahren bezahlen 17,- Euro. Für Kinder unter vier Jahren ist der Eintritt frei. Die Zwei-Tageskarte kostet für einen Studenten 57,50 Euro, für ein Kind bis zum Alter von zwölf Jahren 27,- Euro. Wer Geburtstag hat, darf umsonst in das Phantasialand. Das Alter spielt hierbei keine Rolle. Allerdings muss zur Beweissicherung ein Ausweis mitgeführt werden.

Vorteile durch die Jahreskarte

Eine Jahreskarte für das Phantasialand bringt viele Vorteile. So erhalten Jahreskarteninhaber beispielsweise 10 Prozent Rabatt auf Speisen und Getränke sowie auf Merchandise-Artikel und Kuranwendungen im Mandala Spa. Von November bis März ist außerdem die Hotelübernachtung 25 Prozent billiger. Auf die Fantissima-Tickets für Oktober und November sowie für zusätzliche Tickets für die Winteröffnung gibt es satte 50 Prozent. Außerdem erhalten die Jahreskarteninhaber einen speziellen Newsletter mit Specials, interessanten Neuigkeiten und diversen Überraschungen.
Die Jahreskarte kostet für einen Studenten 145,- Euro.

Kommentar