Deutsche Bank: das Studentenkonto

Die Deutsche Bank für ihr Girokonto für Studenten unter dem Namen „Junges Konto“ und bewirbt es mit dem treffenden Slogan „Kostenlos unabhängig“. Das Junge Konto kommt für Schüler, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende sowie für Studenten bis einschließlich 30 Jahre in Frage.
Für das Konto fallen keine Kontoführungsgebühren an, es wird als Onlinekonto geführt. Dadurch werden alle Überweisungen und Daueraufträge online oder per Telefon erledigt. Solltest Du die Beratung in der Filiale benötigen, steht Dir die persönliche Betreuung dort natürlich zur Verfügung. Das Angebot „Junges Konto“ gilt für ein Jahr und einem Höchstalter von bis zu 31 Jahren. Im Anschluss ist ein neues Konto mit regelmäßigem Gehaltseingang zu eröffnen, sobald eine berufliche Tätigkeit aufgenommen wird. Alternativ kannst Du als Student auch einen Sparvertrag mit vermögenswirksamen Leistungen abschließen.

In mehr als 30 Ländern kostenfrei Geld abheben- mit dem Studentenkonto der Deutschen Bank

Mit Hilfe der EC-Karte kannst Du an über 35.000 Geldautomaten in mehr als 30 Ländern kostenfrei Bargeld abheben. Dir stehen dazu alle Geldautomaten der Cash Group zur Verfügung. Dazu gehören neben der Deutschen Bank auch die Berliner Bank, die Commerzbank, die HypoVereinsbank, die Norisbank und die Postbank. Ebenso ist die Abhebung von Bargeld an über 1.300 Shell-Tankstellen möglich. Weltweit gilt die EC-Karte an allen Geldautomaten der Deutsche Bank Gruppe und ihrer Kooperationspartner. Somit hast Du international an über 760.000 Geldautomaten mit dem Maestro-Zeichen die Möglichkeit, auch im Ausland Bargeld abzuheben. Zu Deiner Sicherheit kannst Du einen persönlichen Verfügungsrahmen festlegen, so dass Auslandsabhebungen nur möglich sind, solange sie innerhalb des festgelegten Limits liegen. Das schützt Dich vor unberechtigten Verfügungen außerhalb Deutschlands.

Deutsche Bank Card

Die EC-Karte mit dem Namen Deutsche Bank Card ist natürlich kostenfrei im Leistungsumfang eingeschlossen. Neben der Abhebung von Bargeld ermöglicht sie die bargeldlose Bezahlung an Kassen mit Electronic Cash-Funktion. Dazu benötigst Du nur Deine Geheimnummer. Hinzu kommt die Geldkartenfunktion. Damit kannst Du Deine Deutsche Bank Card als Geldkarte für kleinere Zahlungen verwenden. Parkgebühren, Fahrkarten, Briefmarken und ähnliche kleinere Summen können so ganz bequem mit der Geldkartenfunktion, die auf dem Chip gespeichert ist, beglichen werden. Bis zu 200 Euro kannst Du auf die Geldkarte einzahlen, ebenso kannst Du sie entladen. Die Nutzung ist kostenpflichtig und kostet fünf Euro pro Jahr.

Dispokredit zum Studentenkonto

Wenn es einmal eng wird, kannst Du Dir für Dein Girokonto einen Dispositionskredit einräumen. Er steht Dir als geduldeter Überziehungsrahmen zur Verfügung, falls Dein Konto einmal kein Guthaben mehr aufweist und Du trotzdem liquide bleiben möchtest. Dann überbrückt Dein Dispositionsrahmen die Zeit bis zum nächsten Geldeingang. Verfügen kannst Du über den Kreditrahmen mit Deiner Deutsche Bank Card, mit der Kreditkarte, per Überweisung, mit Barabhebung oder auch im Rahmen des Online-Bankings. Der Dispositionsrahmen ist für Dich besonders bequem, denn er muss nicht regelmäßig neu beantragt werden, sondern steht Dir dauerhaft zur Verfügung. Die Gewährung eines Dispositionsrahmens erfordert eine entsprechende Bonität sowie den Eingang eines regelmäßigen Einkommens und eine Schufa ohne Negativeintragungen.