Studentenrabatt bei Amazon

Schreib- und Elektronikbedarf, Computer und Mode – einen speziellen Studentenrabatt bei Amazon findet man auf der Seite „Alles für Studenten“. Außerdem wirbt der Anbieter damit, dass Bücher für die Uni portofrei bestellt werden können. Wer die Preise von Fachbüchern kennt, bemerkt aber wohl rasch, dass dies kein wirkliches Studentenangebot ist, denn Amazon.de verschickt ja grundsätzlich alle Bestellungen ab einem Wert von 20,- Euro portofrei. Immerhin, auch Reclamheftchen erscheinen mit der Option, dass ein kostenloser Versand möglich sei.

Studentenrabatt oder allgemeiner Ausverkauf?
Preisliche Einsparungen von bis zu 28 % verspricht der Amazon-Studentenrabatt für Produkte aus der Kategorie „Parfüm und Kosmetik“; bis zu 20 % sind es bei Rucksäcken und Messenger Bags, satte 45 % können es bei Produkten aus der Kategorie „Stühle, Tische, Lampen“ sein. Zum Angebot im letztgenannten Bereich gehören zum Beispiel jede Menge Büro- und Drehstühle. Der Studententarif bei Amazon verkündet im Januar 2011 bei einem der Exemplare eine Preisreduzierung von 1.079 Euro auf 449,- Euro. Eine kurze Suche ergibt allerdings, dass dieser Preis für alle Kunden reduziert wurde – ob Student oder nicht, spielt also keine Rolle.

Studentenrabatt als Mogelpackung?

Wer den Studentenrabatt von Amazon aufruft, erhält zudem jede Menge anderer Produkte angezeigt – von der Nervennahrung bis zur Microsoft-Software –, die Studenten gern und günstig kaufen würden. Auch hier unterscheiden sich die Preise jedoch nicht von denen, die Nicht-Studenten bei Amazon.de zu zahlen haben, so etwa für die Windows-7-Home- Version. Es ist daher fraglich, ob Amazon sich durch derartige Aktionen besonders viele Freunde unter den Studenten macht, die nach einem tatsächlichen Studententarif bei Amazon suchen.

Verlinke diesen Beitrag - Rechtsklick auf Permalink + "Link-Adresse kopieren":

Schreib einen Kommentar