Kinos mit Studentenermäßigung in Bremen

Die Freie Hansestadt Bremen mit ihrer vielfältigen Musikszene und ihrem alternativ geprägten Nachtleben hat auch auf der Leinwand einiges zu bieten. Neben mehreren großen Kinokomplexen kommen auch Freunde des Programmkinos durchaus auf ihre Kosten. Für Studenten lohnt es sich insbesondere, nach vergünstigten Eintrittskarten Ausschau zu halten.

Im CinemaxX nahe des Hauptbahnhofs etwa zahlen Studenten mit gültigem Ausweis Montags, Mittwochs und Donnerstags nur 5,50 Euro statt den regulären 6,50 Euro. Das eindrucksvolle Cinespace, das sowohl mit außergewöhnlicher Architektur als auch mit modernster Ausstattung punkten kann, bietet Studierenden Montags, Mittwochs und Donnerstags eine Preisermäßigung von einem Euro; der Eintritt liegt somit bei 6 statt 7 Euro auf den günstigsten Plätzen. Dienstags ist dort Spartag und der Preis liegt für alle Besucher bei 6 Euro, allerdings ist bei Überlängen und 3D-Filmen mit variierenden Zuschlägen zu rechnen.

Der CineStar Kristallpalast in der Hans-Bredow-Straße bietet Studierenden ebenfalls Montags, Mittwochs und Donnerstags einen Rabatt von einem Euro; die Karte kostet hier Montags und Mittwochs 5,50 Euro statt 6,00 Euro beziehungsweise 6 statt 7 Euro am Donnerstag. Auch im CineStar ist Dienstags Kinotag mit einem regulären Ticketpreis von 5,50 Euro. Alles in allem besteht für Studierende also durchaus eine solide Auswahl an günstigen Möglichkeiten, vor allem aktuelle Kinofilme zu sehen.

Tipp: Mit der card4students hast du auch vergünstigten Eintritt in vielen Kinos oder Theatern: Infos hier