Tagesgeldkonto für Studenten

Anzeige

In einer Zeit, in der finanzielle Sicherheit kaum existiert, setzen Bankkunden immer häufiger auf risikolose Geldanlagen, um das finanzielle Polster wachsen zu lassen. Seit Jahren immer beliebter wird das Tagesgeldkonto, ein verzinsliches Guthabenkonto.
Über das Guthaben kann der Kontoinhaber täglich kostenlos verfügen. Das verbleibende Guthaben wird verzinst. Ein weiterer wesentlicher Vorteil beim Tagesgeldkonto für Studenten gegenüber einem Sparbuch liegt in den Zinsen. Wird ein von der Bank vorgegebener Sparbetrag überschritten, verringern sich die hohen Eingangszinssätze, die zwischen 2,00 % und 3 % liegen. Einige unbekannte Online-Banken bieten sogar 4 bis 6 % an. Hier könnte jedoch der Teufel im Detail stecken. Die Geldeinlage, mit der die Eröffnung eines Tagesgeldkontos überhaupt möglich ist, ist von Bank zu Bank unterschiedlich geregelt. Über ein Tagesgeldkonto können keine finanziellen Transaktionen wie Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriftverfahren vorgenommen werden. Ein Girokonto bildet somit die wichtigste Grundlage für Eure Bankgeschäfte.

Ein Tagesgeldkonto ist nicht nur eine Geldanlage für Vermögende, sondern eine attraktive Anlageform für Studenten und Auszubildende. Kleine Summen können gewinnbringend angelegt werden. Tagesgeldkonten für Studenten werden inzwischen von allen namhaften Banken angeboten. Wenn Ihr Euch für diese Möglichkeit der Geldvermehrung entscheidet, hilft eine fundierte Recherche dabei, unliebsame Überraschungen zu vermeiden. Um Euch die Suche nach dem passenden Tagesgeldkonto und der richtigen Bank zu erleichtern, findet Ihr nachfolgend die Konditionen von vier Banken im Vergleich. (Achtung: Die Zinssätze und Bedingungen ändern sich laufend, die Aktualität kann deshalb nicht garantiert werden- für 100% aktuelle Infos empfiehlt sich ein Blick auf die Webseiten der Institute)


Tagesgeld für Studenten unkompliziert bei der comdirect

Der Eingangszinssatz von etwa 2,00 %, den Ihr bei einem Betrag bis zu 10.000,– EUR auf Eurem comdirekt-Tagesgeldkonto erhaltet, ist nicht der entscheidende Punkt. Ab einem Sparbetrag über 10.000 EUR bis 50.000 EUR liegen die aktuellen Zinsen nur noch bei 1,25 % und darüber hinaus bei 0,50 %. Vorrangig bei der comdirect ist die Gelegenheit, auch mit einer geringen Geldeinlage ein Tagesgeldkonto zu eröffnen. Die sichtbare Zinsgutschrift auf Euer Tagesgeldkonto erfolgt alle drei Monate. Ein weiterer Pluspunkt besteht darin, dass die gesamte Kontoführung kostenlos erfolgt. Rentabler als ein gewöhnliches Sparbuch ist das Tagesgeld für Studenten bei der comdirekt allemal. Über das Konto könnt Ihr täglich verfügen. Zur Eröffnung des Tagesgeldkontos ist das Ausfüllen mehrerer Formulare erforderlich, die Ihr im Online-Bereich der Bank findet. Im ersten Formular sind die notwendigen persönlichen Angaben einzutragen. Vergesst darüber hinaus nicht den Freistellungsauftrag, der ausschließlich bei der comdirekt und bei keiner zweiten Bank vorliegen darf. Darüber hinaus ist eine Identitätsprüfung durch Personalausweis, die Ihr bei einer Postfiliale Eurer Wahl vornehmen könnt, erforderlich. Genaue Anweisungen findet Ihr auf der Homepage von comdirekt. Schon habt Ihr Eure Aufgaben für die Eröffnung Eures Tagesgeldkontos erledigt. Eure vollständigen Antragsunterlagen sendet Ihr an die comdirect, die Euch nach Erhalt kurzfristig über die Eröffnung Eures Kontos informieren wird.

Mehr Infos zum Tagesgeldkonto comdirect:


comdirect Tagesgeld PLUS




Tagesgeld für Studenten bei der 1822direkt

Hinter den 1822direkt-Finanzservices steht die Frankfurter Sparkasse. Der Zinssatz für ein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt, der derzeit bei 2,55 % bis zu einem Betrag von 25.000 EUR gültig ist, ist deutlich höher als beim Anlagenkonto/Festgeldkonto desselben Finanzunternehmens. Darüber hinaus wäre beim Festgeldkonto eine Eingangssumme von 2.500 EUR erforderlich und die Verfügung erst Jahre später möglich. Das Tagesgeldkonto für Studenten könnt Ihr mit einer Summe Eurer Wahl und unproblematisch unter Verwendung von Online-Formularen eröffnen. Bei Spareinlagen, die 25.000 EUR überschreiten bis zu einem Betrag von 250.000 EUR sinkt der Zinssatz nach aktuellem Stand auf 2,25 %, spielt damit immer noch in der oberen Liga und auch der Zinssatz von 1,40 % für Beträge bis 500.000 EUR kann sich sehen lassen. Der vereinbarte Eingangszinssatz ist für drei Monate nach Kontoeröffnung gültig und wird danach variabel angepasst. Die bequeme Kontoführung per Online-Banking oder Telefonbanking sowie die tägliche Verfügung über Euer Tagesgeld sind kostenlos. Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto der 1822direkt sind flexibel oder in Form von regelmäßigen Sparbeiträgen möglich. Die Zinsgutschrift erfolgt nur einmal jährlich, immer zum 31. Dezember. Die Kontoauszüge erhaltet Ihr bequem per Postbox.

Mehr Infos zum Tagesgeldkonto bei 1822direkt:


Tagesgeld mit bis zu 1,60% p.a.* Zinsen – hier online eröffnen!
Das 1822direkt-ZinsCash-Konto: Top Zinsen und weitere tolle Extras!

Eröffnen Sie Ihr Tagesgeld direkt hier online!






Tagesgeldkonto bei der Targobank

Im Februar 2010 firmierte das als Citibank bekannte Finanzunternehmen um und nennt sich seither Targobank. Viele Geschäftsfelder wurden neu aufgelegt. Neukunden profitieren bei Eröffnung eines Tagesgeldkontos von dem nennenswerten Vorteil, dass der Zinssatz von 2,5 % bis zu 6 Monaten und einem Sparbetrag von 50.000 EUR garantiert ist. Jemand, der finanziell Großes im Leben vorhat, ist hier weniger gut aufgehoben. Ab 50.000 EUR bis zu einem Betrag von 250.000 EUR sinkt der Zinssatz rapide ab auf 1,4 % und darüber hinausgehend auf schlappe 0,5 %. Da Studenten in der Regel über geringe finanzielle Mittel verfügen, bleibt die Targobank im Hinblick auf ein Tagesgeldkonto dennoch attraktiv, insbesondere wegen des für 6 Monate garantierten Zinssatzes von 2,5 %. Negativ anzumerken wäre bei der Targobank die Unübersichtlichkeit auf der Homepage zum Thema Tagesgeld, die Informationen sind dürftig und die Konditionen nicht eindeutig. Stattdessen erhaltet Ihr jedoch eine kompetente Beratung telefonisch oder, wenn Ihr auf Nummer Sicher gehen möchtet, in einer der Filialen der Targobank. Der Vorteil einer persönlichen Beratung, fernab von der Anonymität der Online-Angebote, besteht darin, dass Ihr Eure Fragen direkt stellen und Unsicherheiten ausschließen könnt

Mehr Infos zum Tagesgeldkonto der Targobank:

Das Tagesgeld-Konto der TARGOBANK


Das VTB Bank-Tagesgeld

Die VTB Direktbank bietet auf den ersten Blick nur Vorteile für Euch, wenn Ihr das Tagesgeld für Studenten in Anspruch nehmen möchtet. 40,00 EUR Startguthaben erhaltet Ihr auf Euer Tagesgeldkonto eine Woche nach Eröffnung. Der derzeit aktuelle Zinssatz auf Eurem Tagesgeldkonto für Studenten liegt bei 2,70 %, unabhängig vom Betrag. Es gibt keinen Höchst- oder Mindestbetrag, was den Überblick vereinfacht. Täglich könnt Ihr einen Betrag nach Wahl vom Tagesgeldkonto auf Euer Referenzkonto überweisen lassen. Ebenso mühelos erfolgt die kostenlose sichere Kontoführung mit mobilem Online-Banking oder per Telefon. Die quartalsweise Zinszahlung auf Euer Tagesgeldkonto macht Eure Gewinnerzielung überschaubar. Darüber hinaus erhaltet Ihr einmal monatlich einen Kontoauszug kostenlos in Eure Mailbox.

Mehr Infos zum Tagesgeldkonto der VTB Bank:


Tagesgeld Logo 120 x 40



Die richtige Entscheidung treffen

Wer viel Geld zur Verfügung hat und für einen längeren Zeitraum darauf verzichten möchte, ist mit einem Festgeldkonto besser beraten. Die Zinsen sind meist höher als beim Tagesgeld. Bei kleineren Summen bildet das Tagesgeld für Studenten die optimale Alternative. Nicht nur die Zinssätze sind ausschlaggebend. Prüft im Vorfeld unbedingt, welche Bank Euren Vorstellungen auch hinsichtlich der Kundenbetreuung entspricht. Fühlt Ihr Euch unsicher, ist eine persönliche Bankberatung besser als der Abschluss bei einer Online-Bank. Die Online-Banken vereinfachen hingegen die Abwicklung.