Studentenermäßigung im Theater in Berlin

Berlin ist nicht nur Bundeshauptstadt und politische Regierungszentrale der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch das kulturelle Mekka jeglicher Art künstlerischen Lebens . Egal ob musikalisch, fotographisch oder malerisch, Berlin sprüht nur so vor artmonumentaler Energie. Eine Energie, die sich auch in Berlins Theatern wiederspiegelt. Wer nicht nur einen schönen Abend verbringen – sondern auch noch etwas zum Denken mit nach Hause nehmen möchte, ist im Theater für Zeitgenossen am Schiffbauerdamm genau richtig. Die philosophisch angehauchten Stücke dieses jungen Ensembles können Studenten nach Vorlage ihres Studentenausweises sogar schon für 7€ genießen. Und für nur zwei Euro mehr, kann man am Deutschen Theater Berlin einer Menge guter, modern inszenierter Stücke lauschen. Durch sein breitgefächertes Repertoire, welches sich vorwiegend im klassischen Bereich einteilen lässt, findet jeder Theaterliebhaber genau das, was er sich an Unterhaltung wünscht.

Die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz ist hingegen der Geheimtipp für Kulturbegeisterte, denen Theater alleine nicht reicht. Musik, Lesungen oder Filme wird man hier genauso finden, wie politisch umrissene Volksstücke. Zu empfehlen ist es Studenten besonders am Mittwoch, einen Besuch in der Volksbühne zu planen, denn dann können zwei Studenten nach Vorlage ihrer Studentennachweise mit nur einer Karte ins Theater und auch wenn die Preise je nach Veranstaltungsart teils stark variieren, lohnt sich ein Besuch auf alle Fälle. Das wohl kleinste Theater Berlins Maxim Gorki ,welches nach seinem Gründer, dem Regisseur Maxim Gorki benannt wurde, besticht durch seine Vielfältigkeit und seinem Repertoire, das sowohl neuere als auch klassische Autoren neben seinem Gründer führt und zählt deshalb auch zu einem der besten Theater und das sogar noch weit über Berlin hinaus. Wer sich dieses Theatererlebnis nicht entgehen lassen möchte, sollte sich jedoch frühzeitig eine Karte besorgen, da sie für Studenten mit 8€ besonders günstig sind, nehmen viele Studierende dieses Angebot gerne und viel in Anspruch. Zwei Aspekte, die viele bestimmt als nicht für vereinbar halten, verbindet die Vaganten Bühne auf unvergleichliche Art und Weise.

Das Theater im Palais, dass seinen Platz neben dem Theater des Westens hat, schafft es wie kaum ein anderes, Theaterpädagogik mit Kabarett in ihren Inszenierungen zu verbinden. Dazu ist es nicht nur faszinierend zuzusehen , nein es ist gerade für Studenten mit nur 7€ äußerst erschwinglich und dazu auch noch lehrreich. Wie man sieht, finden Kulturliebhaber in Berlin theatertechnisch alles, was ihr Herz begehrt. Es lohnt sich also mal einen Abend nicht mit Lernen zu verbringen, sonders sich der Berliner Theaterszene hinzugeben.

Tipp: Mit der card4students hast du auch vergünstigten Eintritt in vielen Theatern und Kinos: Infos hier