Get Chitika Premium

Die von den Karolingern gegründete Stadt Dortmund gilt heute als das größte Handelszentrum Westfalens. Beeinflusst wird Dortmund sowohl vom Ruhrgebiet als auch von ihren westfälischen Einflüssen. Zu ihren Schwerpunkten gehören, ihr Hafen, die Schwermetallindustrie sowie einige Brauereien. Das kulturelle Zentrum findet man in den Dortmunder Westfalenhallen, wo jedes Jahr eine Vielzahl von unterschiedlichen Events stattfinden u.a. Konzerte namenhafter Künstler oder sich mehrere Hallen erstreckende Messen. Auch Dortmunds Theatervielfalt kann sich sehen lassen, so können Naturfreunde in Dortmunds Naturbühne Hohensyburg während der Sommermonate für nur 7€, das unvergleichbare Flair einer Open – Air – Vorstellung genießen. Das Programm beschränkt sich jedoch auf wenige Inszenierungen pro Jahr. Wer nicht auf Open – Air steht oder es nicht gerade Sommer ist, kann sich im Schauspielhaus eine Karte besorgen. Im Vorverkauf bekommen Studenten mit entsprechendem Nachweis 50% auf den für die Vorstellung ausgeschilderten Preis, sodass man für 15 – 20€ einen anregenden Abend mit modern inszenierten, teils klassischen Werken lauschen kann.

Für alle, die nach etwas neuem oder anderen suchen, könnten es in Dortmunds Musiktheater finden. Neben Konzerten, gibt es hier eine Menge musikalisch untermalter Inszenierungen, die garantiert jeden in ihren Bann ziehen und auch Theateruninteressierte begeistern werden. Wer bei den Karten sparen möchte, sollte eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn auf eine der Restkarten hoffen, die Studenten schon für 6€ bekommen können. Durch das reichhaltige Angebot von Natur, Unterhaltung und Musik, deckt die Stadt Dortmund mit seinen vielen unterschiedlichen Theaterformen eine ganze Menge verschiedenartiger Genres ab, die auch für Studenten erschwinglich sind und eine ausgezeichnete Abwechslung zum harten Lernalltag bieten.

Tipp: Mit der card4students hast du auch vergünstigten Eintritt in vielen Theatern und Kinos: Infos hier