Die größte Stadt Sachsens kann auf eine lange musikalische Tradition zurückblicken. So stammen weltbekannte Komponisten wie Sebastian Bach aus Leipzig. Ihr Gewandhausorchester sowie ihr Thomanerchor sind nur einige der vielen bedeutsamen musikalischen Vertreter dieser Stadt. Desweiteren ist Leipzig auch als international gefragter Messestandort weltweit geschätzt. Leipzigs Hauptbahnhof zählt mit seinem riesigen Einkaufszentrum und den vielen Cafés zu den größten Bahnhöfen Deutschlands . Im Schauspielhaus Leipzig können Zuschauer sowohl klassischen als auch modern inszenierten Stücken zusehen und miterleben. Ermäßigte Karten können Studenten mit Studentenausweis für 7€ erwerben. Wer es etwas jünger mag, für den empfiehlt sich ein Besuch im jungen Theater des Schauspielhauses. Die modernen Inszenierungen werden von einem ebenfalls modernen, jungen Ensemble aufgeführt. Auch hier kann man für 7€ einen schönen Abend genießen.

Das Theater der jungen Welt ist ebenfalls ein modern gehaltenes Theater . Hier bekommt man für 5 statt 9€ eine Menge neu inszenierter klassischer Werke oder auch erwachsenengerechte Märchen zu sehen. Ein etwas anderes Theater ist auch das Lofft . Dieses experimentelle Off – Theater bietet seinen Besuchern immer wieder was neues. So zum Beispiel auch eine Art Erwachsenen – Puppenspiel. Studenten, die sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen möchten, zahlen nach Vorlage ihres Studentenausweises hier nur 4 statt 8€. Weitere Ermäßigungen finden Studenten im Centraltheater Leipzig. Dieses mehr klassisch orientierte Theater mit seinem vielfältigen Programm, kann man wie das Schauspielhaus oder das junge Theater, bereits für 7€ besuchen. Wie man sehen kann, wird es Studenten in Leipzig niemals langweilig, denn hier gibt es immer etwas neues zu sehen und zu erleben. Es lohnt sich also in Leipzigs Kulturwelt abzutauchen.

Tipp: Mit der card4students hast du auch vergünstigten Eintritt in vielen Theatern und Kinos: Infos hier