Theater mit Studentenermäßigung in Nürnberg

Die Stadt der Nürnberger Würstchen, die ihren Namen wegen ihrer Keuperfelsburg bekam, liegt im bayrischen Regierungsbezirk Mittelfranken und ist hinter München die zweitgrößte Stadt Bayerns. Die im mittelalterlichen Stil erhaltene Stadt ist vor allem durch ihre florierende Spielwarenindustrie und ihren Lebkuchen bekannt. Freunde des Klassischen kommen im Nürnberger Staatstheater voll auf ihre Kosten. Studenten, die ihre Eintrittskarten im Vorverkauf erwerben, können nach Vorlage ihres Studentenausweises 25% auf den regulären Preis sparen, wobei man immer noch mit 20-30€ rechnen kann, bei Premieren teilweise auch noch mehr. Anders sieht es an der Abendkasse aus, hier zahlt man sogar 40% weniger als regulär. Ein weiteres, für Studenten empfehlenswertes Theater, ist das Nürnberger Burgtheater. Hier findet man alles von Kabarett über Kleinkunst bis hin zur Comedy. Ein weiteres Highlight dieses Theaters sind die international renommierten Künstler, die des Öfteren in den Programmen des Theaters zu finden sind. Die Preise sowie die Ermäßigungen sind je nach Programmpunkt unterschiedlich, so dass man sich direkt an der Kasse erkundigen sollte.

Alle, die sich nicht scheuen auch mal einer Vorstellung auf englisch zu folgen, können einen Abend im Theater Pfeffer und Salz genießen und den englischen Stücken lauschen. Als Student zahlt man für die Eintrittskarten statt 12 nur 8€, an der Abendkasse statt 13 nur 9€. Es empfiehlt sich hier die Karten bereits im regulären Vorverkauf zu erstehen, denn so spart man gegenüber der Abendkasse immerhin einen Euro. Nürnbergs Theater sind immer einen Besuch wert, egal ob man lieber deutsche oder englische Stücke vorzieht, es ist garantiert für jeden etwas dabei.

Tipp: Mit der card4students hast du auch vergünstigten Eintritt in vielen Theatern und Kinos: Infos hier